Sportlicher Rückblick auf 2015

Alle Meisterschaften sind gespielt und bald geht es nur mehr darum, sich über den Winter fit für die neue Saison zu halten. Vorher wollen wir noch einmal kurz auf die abgelaufene Saison aus sportlicher Sicht zurück blicken.

Unsere Herrenmannschaft trat in der 5. Klasse an und errang mit vier Siegen und nur einer Niederlage den Meistertitel.

Die Senioren machten es nach und schlossen die 2. Klasse ebenfalls an der Tabellenspitze ab. Mit drei Siegen und zwei Unentschieden blieb man dabei sogar ungeschlagen.

In den Ranglisten schlugen sich die genannten Leistungen wie folgt nieder:

Herren:

  • Thomas Flor, Ranglistenplatz 208 mit 500 Punkten
  • Horst Lukas,  Ranglistenplatz 329 mit 370 Punkten
  • Lukas Schubtschik, Ranglistenplatz 336 mit 367,5 Punkten
  • Roland Weiss, Ranglistenplatz 340 mit 363,5 Punkten

Senioren:

  • Wolfgang Gaida, Ranglistenplatz 21 mit 1.017 Punkten
  • Herbert Schaludek, Ranglistenplatz 44 mit 796 Punkten
  • Walter Kral, Ranglistenplatz 110 mit 473 Punkten

Weiters im Einsatz waren die Spieler Robert Buchriegler, Raimund Heyhall, Christian Kletzander, Daniel Kral, Paul Kralok, Sascha Krupitza und Wolfgang Tschapka.

Im Herbstcup, an dem man erstmals teilnahm, kam auch schon die Nachwuchshoffnung Kevin Setik zum Einsatz. Mit zwei Siegen und einer Niederlage erreichte man den 2. Platz in der 3. Klasse.

Relativ neu ist auch die Rangliste, die im Vorjahr wieder eingeführt wurde und viele spannende vereinsinterne Aufeinandertreffen lieferte. Vor allem jenes Spiel, das dem TC Hohenau eine neue Nummer 1 bescheerte: Lukas Schubtschik setzte sich in einem packenden Duell unserer Jungstars gegen Thomas Flor durch und löste ihn damit an der Ranglistenspitze ab.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sportlicher Rückblick auf 2015

Kinder – Abschlussturnier

Im Anschluss an die Siegerehrung gab´s wieder ein Gruppenfoto mit allen Siegerinnen und Siegern.Die Saison neigt sich schön langsam dem Ende zu, weshalb alle Kinder, die während der Saison am Kindertraining teilgenommen haben, Anfang Oktober zu einem Abschlussturnier eingeladen wurden.

Dabei wurde nicht nur das erlernte Spielkönnen beim Tennis überprüft, sondern es ging auch um Koordination, Geschicklichkeit, Schnelligkeit usw. Zum Schluss blieben aber natürlich nur Siegerinnen und Sieger übrig, die mit Urkunden und Medaillen bedacht wurden.

Den gemütlichen Ausklang fanden Organisator „Gampi“, seine Helferinnen und Helfer, Trainer Thomas, alle Kinder und deren Eltern bei einer Grillerei auf der Terrasse des Tennisplatzes. Alles Weitere in Wort und Bild in der entsprechenden Galerie!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kinder – Abschlussturnier

Tolles Kinder-Tenniscamp

 

In der letzten Juliwoche ging wieder unser Tenniscamp über die Bühne. Drei Trainer wurden engagiert, um die Kinder, je nach Spielstärke, in drei Gruppen optimal zu betreuen.

Das Organisationsteam rund um Rainer Gamperling sorgte sich nicht nur um die Verpflegung der Kids über die ganze Woche, sondern auch um genügend Abwechslung abseitUnd dann ging´s los. Tolle Stimmung am Lagerfeuer und leckeres Essen, zubereitet von Chefkoch Martin.s der Sandplätze. So wurde auch Fußball gespielt und aufgrund der Hitze viel mit dem Wasser gepritschelt.

Am letzten Tag standen die Abschlussbewerbe am Programm. Zur Siegerehrung waren auch Eltern, Omas und Opas, sowie alle Freunde des Tennisclubs geladen. Die Sieger bekamen Pokale. Für alle Kinder gab es Medaillen, Urkunden und Sachgeschenke. Mit einem großen Grillfest wurde zum abschließenden Zeltlager am Vereinsgelände übergeleitet, mit welchem das Tenniscamp seinen Ausklang fand.

Mehr Eindrücke in Wort und Bild gibt´s in der entsprechenden Fotogalerie, zu finden über das obige Menü.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tolles Kinder-Tenniscamp

Siegreiche 1. Runde im Herbstcup

In der Besetzung Thomas Flor, Lukas Schubtschik, Herbert Schaludek und Harald Lukas besiegte unsere Mannschaft die Kollegen aus Loidesthal mit 6:0 (vier Einzel, zwei Doppel). Im Doppel spielte auch Horst Lukas.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Siegreiche 1. Runde im Herbstcup

1. Mixed-Doppelturnier des TC Hohenau

Die erfolgreichen Mixed-Doppelpaarungen.

Die erfolgreichen Mixed-Doppelpaarungen.

Am 20. Juni fand das erste Mixed-Doppelturnier des TC Hohenaustatt. Leider nahmen nur vier gemischte Paare daran teil.

Im Modus „Jeder gegen jeden“ wurde die Paarung Petra Heyhall/Roland Weiss als Sieger ermittelt. Sie setzen sich mit drei Siegen vor Katja Kovarik/Thomas Flor, Helga Grassl/Andreas Freitag und Wilma Kovarik/Horst Lukas durch.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 1. Mixed-Doppelturnier des TC Hohenau

Viel Grund zum Feiern

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mascherlturniers

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mascherlturniers

Im Juni gab es für die Mannen des TC Hohenau gleich mehrere Gründe zu feiern: Die Senioren wurden in der 2. Klasse ebenso Meister wie die Herren in der 5. Klasse.

Die älteren Semester setzten sich mit 3 Siegen und 2 Unentschieden durch. Zum Einsatz kamen die Spieler Herbert Schaludek, Wolfgang Gaida, Horst Lukas, Robert Buchriegler, Walter Kral, Paul Kralok, Wolfgang Tschapka und Raimund Heyhall.

Unsere Herren mussten sich bei vier Siegen nur ein Mal geschlagen geben, was zum überlegenen Meistertitel reichte. Dem Spielerkader gehörten Thomas Flor, Lukas Schubtschik, Harald Lukas, Roland Weiss, Daniel Kral und Sascha Krupitza an. Des öfteren halfen auch die Senioren aus.

Gefeiert wurde übrigens auch beim Mascherlturnie, welches Anfang Juni durchgeführt wurde. Die Fotos dazu sind wir noch schuldig und sind in unserer Galerie zu finden.

Veröffentlicht unter Meisterschaft | Kommentare deaktiviert für Viel Grund zum Feiern

Beide Mannschaften auf Meisterkurs

Nach dem gestrigen Sieg in Bockfließ liegen unsere Senioren in der Tabelle voran. Mit einem Heimsieg in der letzten Runde am Samstag, dem 13. Juni, gegen Pillichsdorf könnten sie aus eigener Kraft die Meisterschaft holen.

Auch unsere Herrenmannschaft feierte dieses Wochenende einen klaren Sieg, womit es zum Showdown um den Meistertitel in der direkten Begegnung zwischen Hohenau und Unterstinkenbrunn am Sonntag, dem 14. Juni, auch auf heimischer Anlage kommt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Beide Mannschaften auf Meisterkurs

Verschiebung Mascherlturnier

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage für dieses Wochenende wurde das Pfingst-Mascherlturnier auf Donnerstag, den 04. Juni 2015 verschoben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verschiebung Mascherlturnier

Mehr geht nicht ………

Mehr Punkte als unsere beiden Mannschaften an diesem Wochenende kann man nicht holen. Der Gegner der Senioren ist zur 2. Meisterschaftsrunde nicht angetreten. Die Begegnung wurde deshalb mit 6:0 für uns gewertet.

Damit waren unsere „alten Herren“ fit genug, um Sonntag in der Herrenmannschaft gegen Asparn an der Zaya auszuhelfen. Die Partie endete 9:0 für den TC Hohenau. Thomas Flor, Lukas Schubtschik, Horst Lukas, Walter Kral, Wolfgang Gaida und Robert Buchriegler gaben in den sechs Einzeln nicht einmal einen Satz ab. Ebenso wenig die Doppel Flor/Kral, Schubtschik/Sascha Krupitza und Gaida/Buchriegler.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mehr geht nicht ………

(Teil)Erfolge zum Meisterschaftsstart

Die Herrenmannschaft trat zum Beginn der Meisterschaft auswärts gegen den UTC Hüttendorf an, der in beeindruckender Manier mit 8:1 besiegt wurde. Aufgrund des vorausgegangenen Polterabends unseres Obmanns Harry Lukas und damit verbundenen Ausfällen von Stammspielern halfen die Senioren aus. Die Punkte im Einzel holten Roland Weiss, Horst Lukas, Walter Kral, Wolfgang Tschapka und Robert Buchriegler. Zudem konnten alle drei Doppel gewonnen werden.

Schon am Tag zuvor legte die Seniorenmannschaft auf eigener Anlage gegen Untersiebenbrunn mit 3:1 nach den Einzeln vor. Die drei Einzel gewannen Wolfgang Gaida, Horst Lukas und Robert Buchriegler. Leider mussten dann beide Doppel abgegeben werden, sodass man sich gesamt mit einem 3:3 Unentschieden zufrieden geben musste. Besonders bitter, dass beide Doppel mit dem selben, äußerst knappen Ergebnis von 6:3, 6:7, 6:7  verloren gingen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für (Teil)Erfolge zum Meisterschaftsstart