COVID – 19 Verhaltensregeln

Da die Vereinsführung für die Einhaltung der Regeln verantwortlich ist und bei Zuwiderhandlung der geltenden Regeln eine empfindliche Geldstrafe droht, ist es wichtig, dass diese Regeln striktest befolgt werden.

Werden Verstöße festgestellt, sind wir verpflichtet die betreffenden Personen von der Anlage zu verweisen!

Liebe Mitglieder und Freunde des TC-Hohenau,
es ist soweit, nachdem die Bundesregierung ab 01.05.2020 das Tennisspielen wieder frei gegeben hat und wir heute Abend mit dem Herrichten und Auswintern fertig geworden sind, darf ab morgen, 01.05., auf unserer Anlage wieder Tennis gespielt werden.

Natürlich gibt es einige Punkte, welche ihr noch wissen müsst:

  1. Die Corona-Verhaltensregeln auf dem Tennisplatz findet ihr im Anhang. Diese müssen ausnahmslos eingehalten werden! (Damit ihr seht, dass wir euch damit nicht sekkieren wollen, im Anhang auch die ÖTV Verhaltensregeln)
  2. Der Aufenthaltsraum und die Umkleiden sind bis auf weiteres gesperrt (Schlösser getauscht), das hintere WC ist aber für alle zugänglich. Ein Kühlschrank für Getränke, welche beim Tennisspielen getrunken werden, steht in der Garage. Geld bitte in die nebenstehende Handkasse geben.
  3. Die Plätze (diese reichen von einem Zaun bis zum anderen!) bitte vor und auch während des Spielens spritzen, sofern sie trocken sind!
  4. Tennisbälle können/sollen nach Absprache mit Sport Böhm bei uns gekauft werden, bitte einfach an ein Vorstandsmitglied wenden.
  5. Die Rangliste wird voraussichtlich Ende Mai ausgelost.
  6. Der Termin für die Mitgliederversammlung ist weiterhin offen.
  7. Derzeit gibt es noch keinen Terminplan für 2020, da Meisterschaft und div. Veranstaltungen nicht stattfinden dürfen!

HAUSORDNUNG zur Umsetzung der geltenden Covid-19 Verhaltensregeln

Vereinsbetrieb

  1. Die allgemeinen Vorgaben der Bundesregierung sind jederzeit einzuhalten (Mindestabstandsregel, Beschränkung von Personenansammlungen).
  2. Clubhaus und Garderoben bleiben bis auf weiteres geschlossen – die WC Anlage hinten lässt sich mit dem Clubschlüssel sperren!
  3. Ein Kühlschrank für Getränke, welche beim Tennisspielen getrunken werden, steht in der Garage. Geld bitte in die Handkasse geben. Garage danach wieder verschließen und zusperren. Die Konsumation von Getränken nach der Sportausübung ist nicht gestattet!
  4. Das Verweilen auf der Anlage ist nur für die Ausübung des Tennissports erlaubt.
  5. Auf der Anlage ist Maskenpflicht. Masken dürfen  nur während des Spielens abgenommen werden.

Spielbetrieb

  1. JEDES Spiel ist ausnahmslos in der dafür bereitgestellten Liste VOR Spielbeginn einzutragen – Liste hängt am Schaukasten.
  2. Es sind zunächst NUR Einzelspiele gestattet. Ausnahme: Doppelpaarungen dürfen sich nur aus Familienmitgliedern im gemeinsamen Wohnungsverbund zusammensetzen.
  3. Seitenwechsel sind mit genügend Sicherheitsabstand durchzuführen.
  4. Physischer Kontakt zwischen Spielern (Shakehands etc.) ist zu vermeiden.
  5. Nur eigene Tennisbälle verwenden – Keine Tennisbälle von den Trainingskörben vom Verein verwenden! Bälle können am Tennisplatz bei einem Vorstandsmitglied erworben werden.
  6. Die Spieler müssen in Tenniskleidung auf die Anlage kommen.
  7. Persönliche Gegenstände wie Bekleidung, Handtücher, Getränkeflaschen u. ä. sind in der Tasche zu verwahren.
  8. Es wird empfohlen, erst so kurz wie möglich (max. 5 Minuten) vor Spielbeginn auf die Anlage zu kommen, um den Kontakt mit den vorher spielenden Spielern zu vermeiden.
  9. Der bespielte Platz soll rechtzeitig (ca. 10 Minuten) vor offiziellem Spielende gesäubert und verlassen werden, um den Kontakt zu den nächsten Spielern zu vermeiden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für COVID – 19 Verhaltensregeln

Tennissaison startet am 1. Mai!

Die Tennissaison darf laut Vizekanzler Kogler unter gewissen Auflagen am 01. Mai starten.
Soweit jetzt bekannt ist, darf dabei keinesfalls das Clubhaus, die Kabinen oder andere Räume betreten werden.

Die genauen Vorgaben werden noch ausgearbeitet.

Näherers: https://www.oetv.at/oetv/corona-infos.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Generalversammlung abgesagt!

Die für 21.03.2020 geplante Generalversammlung wird abgesagt.
Sobald sich die Lage beruhigt hat, werden wir einen neuen Termin für die Generalversammlung festsetzen.

Der Vorstand

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Generalversammlung abgesagt!

Jahresrückblick 2018

Anfang des Jahres wurde im Rahmen einer Jahreshauptversammlung gleich ein neuer Vorstand, wieder unter dem Vorsitz von Harald Lukas gewählt. Der Vorstand blieb für die kommende 2-jährige Periode nahezu unverändert.

Aus sportlicher Sicht gibt es zu berichten, dass der TC Hohenau mit einer Herrenmannschaft und mit einer Seniorenmannschaft in der Grenzlandmeisterschaft angetreten ist.

Die Herren konnten nach Platz 5 2017 in der Grenzlandmeisterschaft 5. Klasse im Jahr 2018 den guten 2. Platz erringen. Den Senioren erging es noch besser, nach dem 3. Platz 2017 in der Grenzlandmeisterschaft 2. Klasse konnten sie 2018 den Meistertitel erringen und sind nächstes Jahr somit in der 1. Klasse spielberechtigt.

Im Herbstcup gelang unserer Mannschaft bereits 2017 der Meistertitel und somit der Aufstieg von der 2. Klasse in die 1. Klasse. Hier konnte man sich auch 2018 mit Platz 3 von 4 Teams behaupten.

Auch 2017 und 2018 nahmen wieder 2 Jugendmannschaften (jeweils 1 Mannschaft U10 gemischt und U12 weiblich) an der Meisterschaft teil. Beide Mannschaften konnten mit den erfahreneren Mannschaften gut mithalten und die U12 weiblich sogar 2 Siege erringen. Zusätzlich nahmen beide Jugendteams 2018 erstmalig am Herbstcup teil.

Organisatorischer Rückblick:
Die Sanierung der Anlage wurde mit sehr viel Aufwand fortgesetzt:
• Fertigstellung des Lagerraumes für Brennholz, Gartengeräte und Platzzubehör
• Austausch der Warmwasser-Installationen und des Kühlschranks
• Erneuerung des Gartenzauns – Beginn mit Westseite

Die Tennisplätze wurden nach 1-jähriger Pause 2018 wieder professionell von der Fa. Tikale saniert. Hier wurde die erste Sand-Schicht entfernt und ca. 10 t neuer Sand aufgetragen.

Was die Veranstaltungen betrifft, kann man das Jugendcamp, unter der Leitung von Rainer Gamperling, als absolutes Highlight bezeichnen. 27 Kinder stellten 2017 und 2018 eine Rekordteilnehmerzahl dar.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Betreuern, sowie dem Organisationsteam des Jugend-Tenniscamps 2018.

Weiters standen jedes Jahr 2 Mascherlturniere und ein Einladungsturnier sowie jeweils ein 2-3 tägiger Ausflug am Programm (2017: Krakau, 2018: München).

Die Trainingsmöglichkeiten mit geprüften Trainern konnten ausgeweitet werden. Nunmehr stehen anstatt 1 Trainer ganzjährig 3 Trainer zur Verfügung. Hierbei wurde im Sommer wöchentlich am Tennisplatz und im Winter neu in der Tennishalle Moravsky Jan mit bis zu 20 Kindern trainiert.

Bereits zum neunten Mal wurde von 35 Mitgliedern und Freunden des Tennisvereins beim Wachaumarathon im Sepember der Kleidertransport mit Bussen übernommen.

Zur Freude des Vorstands ist die Zahl der Mitglieder mit 27 Schülern und Jugendlichen, 60 Erwachsenen und 6 unterstützenden Mitgliedern in den letzten Jahren nahezu unverändert geblieben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahresrückblick 2018

Danke für die Unterstützung unserer Kids!

Unsere U10 und U12 – Jugendlichen mit den neuen Dressen, gesponsert vom Autohaus Wiesinger!

Der Vorstand, allen voran Jugendreferent Rainer Gamperling, bedankt sich beim Autohaus Wiesinger für die neuen Dressen, mit welchen nun die Mannschaften U10 und U12 in ihre hoffentlich erfolgreichen Meisterschaftsspiele gehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Danke für die Unterstützung unserer Kids!

Meisterschaft 2017

Im Juni endeten für alle unsere teilnehmenden Mannschaften die Bewerbe im Grenzlandtennis.

Unsere Herren sicherten sich knapp, aber doch, den Klassenerhalt in der 5. Klasse. Unsere Fahnen hielten Peter Böhm, Thomas Flor, Sascha Krupitza, Harald Lukas, Bernd Müller, Lukas Schubtschik und Kevin Setik hoch. Wenn Not am Mann war, sprangen ein paar Mal auch Spieler der Seniorenmannschaft ein.

Apropros „Senioren“: Sie erreichten in der 2. Klasse den beachtlichen 2. Platz. Zum Einsatz kamen die „alten Herren“ Robert Buchriegler, Raimund Heyhall, Wolfgang Gaida, Walter Kral, Paul Kralok, Horst Lukas und Wolfgang Tschapka.

Sehr erfreulich und Zeugnis einer guten Nachwuchsarbeit ist, dass wir auch mit zwei Jugendmannschaft an den Bewerben teilnehmen konnten:

Im Bewerb „U10“ erreichten Sebastian Egger und Nico Jankowitsch den tollen 2. Platz.

Die Mädels Miriam Müller, Isabell Setik und Fiona Zierlich erspielten bei den Mädchen „U12“ den 5. Platz.

Wir gratulieren allen Mannschaften, Spielerinnen und Spielern zu ihren Erfolgen. Den Mannschaftsführern danken wir für ihre steten Bemühungen und verbleiben mit den besten Wünschen für einen schönen Sommer und erholsame Ferien.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meisterschaft 2017

Saisonbeginn

Da sind wir wieder ……… nach der Winterpause! Wobei das nicht bedeuten soll, dass wir eingerostet wären: Unser Kids wurden auch über den Winter im Turnsaal der Mittelschule bei Laune gehalten. Unsere Herren hielten sich beim wöchentlichen Hallentermin fit.

Jetzt geht´s aber bald wieder so richtig los, wenn die Freiluftsaison beginnt:

Diesen Freitag, dem 7. April 2017, wird ab 16 Uhr unter dem Motto „viele Hände, rasches Ende“ ausgewintert. Wer also Zeit hat, ist herzlich willkommen.

Und dann geht´s Schlag auf Schlag. Alle Infos dazu sind natürlich hier zu finden. Das Kindertennis startet am 29. April. Mehr dazu unter „Angebot“.

Über die obigen Menüpunkte findet ihr auch zu den Meisterschaftsauslosungen unserer Mannschaften und die Termine unserer Veranstaltungen und weitere Ausschreibungen, wie auch jene zum Kinder-Tenniscamp.

Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen auf unserer Anlage und verbleiben bis dahin mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2017.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Saisonbeginn

Viel los im Sommer ……

Beim TC Hohenau hat man sich über die Sommermonate nicht nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, es war eigentlich ganz schön viel los!

In der letzten Juli-Woche fand wieder ein ganz tolles Jugend-Tenniscamp statt. 24 Kinder wurden von 3 Trainern beim Tennis betreut. Abseits des Platzes kümmerte sich ein engagiertes Team um Organisator Rainer Gamperling um das Wohl der Kinder. Den Abschluss der Woche bildete ein Grillfest am Freitag mit den Eltern, Omas und Opas, sowie Freunden des Vereins mit abschließendem Zeltlager in der Nacht auf Samstag. Die Geschehnisse in Wort und Bild gibt´s hier: Bildgalerie Tenniscamp 2016

In der darauf folgenden Woche stand ein traditionelles Einladungsturnier am Programm, das erstmals auf unserer Anlage ausgetragen wurde. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Gruppensieger standen im Finale. Zwar mit Hohenauer Beteiligung, aber leider gegeneinander: Altmeister Raimund Heyhall setzte sich im Finale mit seinem Partner Herbert Otahal aus Zistersdorf gegen Wolfgang Gaida mit Ronald Franzberger aus Jedenspeigen durch.

Über das Ergebnis des wiederum eine Woche später ausgetragenen Vergleichskampfs gegen unsere slowakischen Nachbarn aus Moravsky Svaty Jan hüllen wir den Mantel des Schweigens. Hauptsache die Stimmung war gut bei diesem traditionellen Freundschaftsspiel, das jährlich ausgetragen wird.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Viel los im Sommer ……

Geteiltes Leid ist halbes Leid ……

…… so trösten man sich momentan beim TC Hohenau, denn nach den Senioren muss nun auch die Herrenmannschaft absteigen. Gleich nach dem Erreichen der 4. Klasse muss man also wieder zurück in die 5. Klasse.

Die Saison war vor allem geprägt von schmerzlichen Ausfällen zweier Leistungsträger. Roland Weiss und Thomas Flor standen aufgrund von schwerwiegenden Verletzungen an der Schlaghand leider nicht zur Verfügung. Bei der Gelegenheit wünschen wir Euch auch auf diesem Wege gute Besserung.

Durch weitere fallweise Ausfälle war es nicht zu vermeiden, dass sehr oft unerfahrene Spieler zum Einsatz kamen und auch die älteren Herren der Senioren des Öfteren ran mussten. Unter dem Strich schaute dadurch lediglich 1 Punkt heraus der den letzten Tabellenrang ergab.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Geteiltes Leid ist halbes Leid ……

Pfingst-Mascherlturnier

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

28 Spielerinnen und Spieler lieferten sich spannende, aber auch unterhaltsame Partien beim Pfingst-Mascherlturnier unseres Tennisclubs.

Bei den Herren setzte sich Harald Lukas durch. Die Damenwertung entschied Helga Grassl für sich und bei den Jüngsten holte sich Kevin Setik den Sieg.

Mehr Eindrücke in Wort und Bild gibt´s in der Bildgalerie.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pfingst-Mascherlturnier